Mein Pflege-Café - Eine Reise durch den Pflege-Dschungel

Transkript

Zurück zur Episode

00:00:00: Hallo mein Name ist Dieter dünder und mein Name ist Jens Henseleit wir sind ihre Pflege-Experten aus Berlin und begrüßen Sie unseren Pflege-Café.

00:00:08: Music.

00:00:17: Hallo und herzlich willkommen schön dass ihr uns wieder ihr Gehör schenken wir freuen uns dass Sie uns wieder zuhören.

00:00:24: Es sind zwei Wochen rum sie haben es gemerkt der Rhythmus hat sich etwas verändert na klar wir local mit und machen das jetzt so zur Zeit zweimal in der Woche.

00:00:36: Und beschäftigen uns heute.

00:00:39: Mit dem ja aktuellen wunderbaren Thema Angebote zur Unterstützung im Alltag Entlastungsbetrag.

00:00:47: Paragraph 45a im Sozialgesetzbuch SGB XI 45b und 45.

00:00:55: Genau und zwar die Angebote zur Unterstützung im Alltag die nennst mal kurz aber es tut nicht weh ganz im Gegenteil das ist eine ganz ganz tolle Leistung die dienen hauptsächlich zur Entlastung der Pflegeperson,

00:01:09: und sollen auch die Möglichkeit dass man länger in der häuslichen Umgebung bleibt unterstützen.

00:01:18: Und sollen halt auch die sozialen Kontakte aufrecht erhalten,

00:01:23: und Dean hat zur zur Erhaltung der Selbständigkeit in der eigenen Häuslichkeit ja und wir reden heute eben über diese aua Angebote über dieser Dienste und nicht das müssen wir gleich vorneweg sagen.

00:01:38: Darf nicht verwechselt werden mit Betreuungsdienste das ist ja ganz neu so um es mit dem Paragraphen 71 die sind ja neu in Raum das wurde ja im Rahmen Modellvorhaben es dann getestet,

00:01:51: Betreuungsdienste sind im Paragraph 71 Bank hat wie du schon gesagt hast wegen.

00:01:56: Und das ist so ein also Betreuungsdienste machen Betreuung und hauswirtschaftliche Versorgung,

00:02:02: und sind von den Qualifikationsanforderungen etwas höher gestellt als die aber Leistung und ich sage immer das ist so ein Zwischending zwischen Pflegediensten und Trauer Diensten machen also keine pflegerischen Leistung,

00:02:15: aber schon auf konzeptioneller Grundlage alles geplant und so weiter auch demenzielle eigentlich die mit Telefonnummer Quatsch also.

00:02:22: Förderung von kognitiven Fähigkeiten und sowas ja.

00:02:26: Und das ist eben ein ein anderes Feld sagen was man so fällt zwar auch zum keine da rein aber darüber reden wir heute nicht genau sehen also es geht wirklich um die Eier Dienste 45a niedrigschwellig.

00:02:37: An Gesetz ange.

00:02:40: Ich habe heute Wort für nicht getrunken aber wahrscheinlich Minusgrade der Wochen nicht geredet macht sich darüber merkt man eine niedrigschwellige Angebote zur Unterstützung im Alltag,

00:02:54: wo es eben darum geht Alltagshilfen zu leisten ja und hier werden insbesondere auch ehrenamtliche Helferinnen und Helfer eingesetzt.

00:03:02: Ehrenamtlich heißt sie werden schon geschult also da gibt es schon Vorgaben dass da eine gewisse Qualifizierung stattfinden muss,

00:03:10: aber das sind.

00:03:13: Keine also kein Fachpersonal keinen ausgebildete Pflegefachpersonal oder auch keine Pflegehelferin dann wirklich Menschen die

00:03:23: nicht dafür entscheiden dass sie diese Dienste machen wollen die werden dann dazu qualifiziert und können das dann über zugelassenen Dienste dann auch umsetzen,

00:03:33: ja als Beispiel z.b. als Beispiel z.b. wenn Sie.

00:03:39: Meere in ihrem Umfeld haben sie wohnen einer kleinen Reihenhaussiedlung und haben was ich was fünf Pflegebedürftige im Umfeld die Sie kennen wo sie ihn regelmäßig einkaufen gehen oder Blumenpflege machen oder Hilfe im Haushalt.

00:03:52: Das fällt z.b. dann diese Kategorie rein wo sie ebend über diesen Entlastungsbetrag das ganze,

00:03:58: wenn sie ist dann über einen professionellen Anbieter machen zur Abrechnung bringen können damit die Leute es z.b. nicht selber bezahlen müsste Mezzocorona Zeit gab's.

00:04:08: Ja auch so eine so eine Ausnahme nicht in jedem Bundesland.

00:04:13: Also da diese Leistungen also NRW hat's und Bayern hat's jetzt auch neu.

00:04:19: Aktuell wo die eben das auch über Nachbarschaft über Nachbarn machen können.

00:04:25: Da sollte es aber so sein dass es nur eine Person ist die die mitbetreuen so wieder irgendwie mehr dazu kommen so habe ich das zumindest gelesen und verstanden dann ist es gleich Gewerbe.

00:04:34: Das und es dient wirklich dazu jetzt in dieser Notsituation dass die Menschen die pflegebedürftigen Menschen zu Hause dann auch Unterstützung bekommen weil die Dienste komplett überlastet sind also es gibt,

00:04:44: also die Pflegedienst Innendienst dieser Dienste da gibt es Wartelisten von Monaten und umgehen entgegenzuwirken haben einige Bundesländer gesagt ok,

00:04:55: gemein das übergangsweise nach Antragstellung also das muss unbedingt vorher bei der Pflegekasse beantragt werden und gemeldet werden,

00:05:03: das dann Nachbarschaftshilfe ohne diese zugelassenen Dienste abgerechnet werden konnten aber wirklich nur übergangsweise weil wir müssen kurz erklären was diese Dienste dann eigentlich für Dienstleistung erbringen.

00:05:16: Und das ist ebenso wichtig ist dass es andere machen da ist fällt z.b. die Einkaufshilfe da drunter ja.

00:05:23: Gerade aktuell hat man es ja auch also dass eben viele die Pflegegrad 1 haben die betrifft es ja hauptsächlich.

00:05:32: Die diese Leistung großteils in Anspruch nehmen weil sie können noch ganz viel alleine aber längere Strecken z.b. und einkaufen gehen und schwer tragen und so weiter,

00:05:40: mach den schon Probleme und dann kann man sich eben an so ein außer Dienst werden und darum Unterstützung bitten entweder das eingekauft wird oder dass man mit einkaufen geht.

00:05:49: Und da ist natürlich zurzeit auch was die Haushaltshilfe den angeht also Hilfe im Haushalt und Reinigungsarbeiten Blumenpflege und so weiter.

00:05:57: Das sind Sachen die zurzeit sehr gefragt werden und eben das Angebot aber gar nicht dafür und dem Ausmaß vor,

00:06:04: na ich meine wir haben ja insgesamt Fachkräftemangel die Pflegedienste Schatten noch nicht mal die klassischen Grund pflegerischen Leistungen und die Behandlung pflegerischen Leistungen zu erbringen,

00:06:16: das einfach nur sehr sehr hohe Anfrage Nachfrage und die hauswirtschaftlichen Versorgung und diese Einkaufshilfen wirst du aufgezählt hast,

00:06:25: die Falle natürlich hinten unterm ganz ehrlich ich sehe auch nicht dass ein dreijährig examinierte Pflegefachkraft hauswirtschaftliche Versorgung durchführen sollte,

00:06:35: disqualifiziert online Alec warte Pflege auch durchzuführen aber du gibst dann auch die Pflegeassistenten Schrägstrich Pflegehelfer,

00:06:42: und diese alle benannt werden dir solche Sachen dann auch machen auch so Körperpflege schon Leistungen und hauswirtschaftliche Leistungen.

00:06:49: Aber selbst da ist ja Mangel vorhanden jetzt komme ich wieder mit dem Büro,

00:06:55: jetzt zurück die wie ist diese ganze Anerkennung dieser Leistungserbringer zu sehen das ist komplett anders als bei den Pflegediensten

00:07:09: als auch bei den stationären Einrichtung oder Tagespflege,

00:07:14: da wird der die Zulassung entsprechend über die Pflegekassen über die Landesverbände der Pflegekassen gemacht durchgeführt und hier geht die Anerkennung nach Landesrecht.

00:07:25: Also pro Bundesland also das ist auch komplett föderal unterschiedlich strukturiert teilweise comunal in Berlin ist es also ich spreche jetzt mal heute in Berlin,

00:07:38: das ist an einer Stelle da muss man sich hinwenden mit einem Konzept in dem Konzept muss ganz genau aufgeführt werden welche Leistungen erbringt.

00:07:51: Und dann muss auch ein Curriculum das heißt also die die Helferinnen und Helfer müssen ja geschult werden da muss ganz genau aufgeführt werden wie die geschult werden sollen das ist wirklich so.

00:08:06: Ja man auch wenn man hauswirtschaftlichen Versorgung durchführt muss jetzt zu Hause Mann begegnet ja da auch einigen Krankheitsbildern.

00:08:14: Und ganz wichtig dass das halt auch nicht irgendwie,

00:08:18: ja ich gehe nicht zum Kumpel nach Hause sondern zu einem Menschen zu einem Individuum zu einem hochbetagten Menschen.

00:08:25: Der selbstbestimmt lebt und ich gehe in die Häuslichkeit von der Person also muss ja auch entsprechend ein guter Umgang auch sichergestellt werden wir kriege ich ja immer Pickel wenn ich dann sehe wie wie manche.

00:08:40: Menschen Pflegebedürftige behandeln also das geht gar nicht mein Mäuschen richtig nachher geht's uns denn heute und so weiter also um den ganzen um das Ganze sicher zu stellen,

00:08:54: muss das dann mit dem Konzept und dem Curriculum beantragt werden und dann kommt die Anerkennung dann vom jeweiligen Land.

00:09:02: Dann also er genau und das erklärt auch z.b. also ich lese das bei fatzebuck und bei Instagram häufiger in irgendwelchen Diskussionen.

00:09:12: Das Angehörige und inanspruchnehmer und nehme rennen sich dann darüber aufregen warum dann solche Dienste und auf Pflege Dienste darüber 30 € die Stunde nehmen.

00:09:22: Unter da muss ich mal wieder ich mache es ja immer sehr gern über eine Lanze brechen.

00:09:28: Also wir können auch gerne uns auf 15 € die Stunde einigen wenn die Leute dann damit einverstanden sind dass die Leute dies erbringen da bloß 4 € die Stunde.

00:09:37: Den müssen wir dann bloß erklären warum sie dann eben für 800 € Vollzeit arbeiten und dann trotzdem zum Amt gehen müssen um ihre Miete finanzieren zu.

00:09:46: Du musst noch mal so ganz blöd sagen also ich kann nicht immer nur billig billig billig billig billig das ist etwas was mir z.b. persönlich mehr als gegen den Strich geht und ich.

00:09:54: Also ich leg mich da mit jedem an,

00:09:57: der ankommt und sagt hat das ist viel zu viel Geld nein 30 € sind noch viel zu wenig weil erstens müssen die die diese Dienste betreiben selber auch von irgendetwas leben die müssen die Ressourcen zur Verfügung stellen die müssen ihr Personal Schulen,

00:10:08: die müssen berufsgenossenschaftsbeiträge zahlen die müssen Krankenversicherungsbeiträge bezahlen die müssen.

00:10:13: Versicherung bezahlen die müssen miete bezahlen die müssen die Betriebsmittel zur Verfügung stellen und dann sollen sie noch das Personal bezahlen,

00:10:20: und wir selbständig ist der kann mir freuen wenn ich selbständig ist und in einem festangestellten Angestelltenverhältnis arbeitet sollte an diesem Punkt die Ohren zu machen und dünn zu machen und sich einfach freuen dass es Leute gibt die sich trauen und mutig sind sich selbständig zu machen.

00:10:33: Unter das muss man einfach mal ganz klar zu sagen deswegen sind 30 € für professionelle Anbieter und auf 31 € und 32 33 34 Euro völlig.

00:10:44: Auf den und dann freue ich mich auf jede weitere es gibt noch Unterschiede zwischen gewerblichen Anbietern und ehrenamtlichen Anbietern,

00:10:54: es gibt ja z.b. die Alzheimer Angehörigen Initiative macht da auch ganz ganz viele tolle Sachen ganz kurz wir machen also wir haben kein Werbevertrag mit dem wir hier meistens wenn ich hier Beispiele nennen,

00:11:06: aber das sind eben die die am bekanntesten sind die am besten vernetzt sind in Deutschland überall Vertretern und deswegen nehmen wir die immer ganz gerne als Beispiel.

00:11:14: Und die haben ja den Schwerpunkt Alzheimer und Demenz und die entlastungsleistungen bzw die AUA Leistung haben auch einen Schwerpunkt bei der Betreuung mit Demenz,

00:11:26: da gibt es halt auch Betreuungsgruppen das kann man über diese Leistung dann auch initiieren,

00:11:32: Und ja sowieso Kaffee Demenz Cafes kenne ich hier in Berlin wo dann die Pflegebedürftigen denn in in kleinen Gruppen zusammen treffen und da betreut werden.

00:11:46: In Anführungsstrichen bespaßt werden also wirklich wenn ja gemeinsames Basteln gemeinsames Kochen also geht's wirklich auch so bei Spinne Sommerfest winterfest Herbstfest,

00:12:01: Nikolaus Geburtstag und sowas alles das was das sind ja so Ankerpunkte.

00:12:05: Dass er total wichtig ist ne und es gibt halt diese Einzelbetreuung also da kann das sogenannte Gehirntraining dann auch erfolgen,

00:12:15: ich finde das halt ganz toll dieses vereinsamen kann er dadurch sprechen,

00:12:21: das ist ja aktuell ein großes Problem dass er eben zuviele die Wohnung nicht mehr verlassen.

00:12:28: Wie viele ältere auch tatsächlich das völlig falsch verstehen und senken Sie dürfen die Wohnung nicht mehr verlassen ist es ja in vielen Regionen tatsächlich soll man die Wohnung nicht verlassen aber es geht jetzt einkaufen Herzen und so weiter aber wir kriegen das auch von Ärzten gespiegelt dieses melden und sagen,

00:12:42: wir wissen ja dass wir da ein und ausgehen können wir da mal gucken ist den ihr noch da weil sollte eigentlich kommen kommt aber nicht.

00:12:49: Und die Leute sitzen dann zu Hause und trauen sich nicht raus und die vereinsamen richtig apropos raus also es ist manche sind ja schlecht zu Fuß und die trauen sich nicht alleine raus,

00:12:58: die sogenannte Alltagsbegleitung also setzt man kann auch ein begleitdienst über diese aua Dienste abrufen soll das dann gemeinsam zum Einkaufen gegangen werden kann und und Behördengänge.

00:13:13: Neue Sachen herunter Apotheke Bankautomat all solche Sachen also das sieht man auf dem ersten Blick nicht ich hatte eine betreute,

00:13:22: die hat über ihre Helferin Schach gelernt mit 84 Jahren also das fand ich dann auch genial die haben dann zusammen gesessen das war eine Studentin.

00:13:31: Die hat auch so so richtig Pep,

00:13:34: sozusagen reingebracht durch ihre junge unbedarfte Art und dann haben die zusammen Stoff also die hat uns eben nach geschafft gelernt und das ist toll genau also von daher es geht halt nicht nur um sauber machen.

00:13:48: Wirklich darum dass der Mensch da im Alltag da noch mal Unterstützung du.

00:13:55: Aber auch die Pflegepersonen bei wieder bei Demenz erkranken wenn ich als Angehörige 24/7 zu Hause sein muss weil ich mein Demenz erkrankt,

00:14:07: Pflegebedürftigen nicht alleine lassen kann,

00:14:10: dann kann ich den auch über diese our Dienste beaufsichtigen lassen Anführungsstrichen also sprich ich gehe dann einkaufen und muss mir dann nicht mehr überlegen um oh was ist jetzt zu Hause los der ist jemand der auf meinen Angehörigen dann aufpasst,

00:14:25: ja genau das ist jetzt auch oder wenn man eben dann auch mal wenn man es wieder kann ne.

00:14:29: Sagt so ich muss möchte mal kulturellen Veranstaltung Wochenende.

00:14:42: Ja dann kann man eben solche Sachen vereinbar natürlich alles was dann zum einen über diesen.

00:14:47: 125 € hinausgeht das muss man dann privat bezahlen auf der anderen Seite hat man ja auch über einen sogenannten umwandlungsbetrag also man kann.

00:14:57: 40% der Sachleistung kann man ja umwandeln wenn man jetzt z.b. ein Pflegedienst nicht in Anspruch nimmt.

00:15:06: Das heißt wenn man jetzt platt rechnet man hat 500 € in der Sachleistung und würde 40% davon also umwandeln dann würde man die hatten es ja schon mal in unseren Folge Verhinderungspflege.

00:15:18: Würde man prozentual dann 60% vom Pflegegeld noch kriegen.

00:15:23: Mit Mantra wandelt man 30% um dann würde man dann noch 70% vom Pflegegeld kriegen hier ist das Verhältnis auch wieder so es sorgt aber dafür dass man.

00:15:33: Als Beispiel statt 125 € z.b. 250 € Monat zur Verfügung hätte und wenn wir es mal von 30 € aus geht man in 8 stunden 100.

00:15:42: Und das also diese Umwandlung auch bitte vorher beantragen bei der Pflegekasse so das ist das sind ja.

00:15:50: Du hast ja gesagt 125 € die ein monatlich zu stehen wenn man diese Umwandlung noch zusätzlich haben möchte,

00:15:58: bitte unbedingt vorher bei der Kasse mitteilen weil wenn man Sachleistung in Anspruch nimmt hat die Sachleistungen nämlich Vorrang also der der die Rechnung vom Pflegedienst wird zuerst bezahlt.

00:16:09: Und dann wird das andere bedingt deswegen ist das vorher zu beantragen die Leistungen selber diese 125 € wenn Sie das in Anspruch nehmen wollen über diese Dienste weswegen aufgezählt haben.

00:16:22: Das muss nicht beantragt werden.

00:16:26: Das ist ja perse mit dem Bescheid eines pflegegrades vorhanden was man allerdings sagen muss ist es ja ein sogenannter erstattungs eine erstattungsleistung.

00:16:35: Das ist nicht so dass man das ausbezahlt kriegt das ist schon mal den Zahn müssen wir in X gibt es nicht war aufs Konto nicht bar auf die Hand man kann sich keinen Scheck ausstellen nein kann man nicht versuchen es in Statusleiste,

00:16:48: was soviel heißt wie sie müssten eigentlich als Leistungsnehmer in Vorleistung gehen das heißt sie suchen sich ein Anbieter da kriegen sie meinetwegen im Monat 120 € als Rechnung,

00:16:58: diese Rechnung bezahlen Sie und reichen diese Rechnung zur Erstattung an die Kasse ein das ist eigentlich normale Weg Abtretungserklärung.

00:17:11: Dieser Dienstleister der für Sie diese Dienste erbringt da können sie ihre Leistungen abtreten und der rechnet dann direkt mit der Pflegekasse ab muss auch wieder Leute zu sein muss auf jeder Rechnung die sie kriegen.

00:17:25: Wir das unten drauf das müssen Sie unterschreiben dass sie das abtreten und dann kann der Pflegedienst das Einreichen da kriegen sie von dem Pflegedienst eine pauschale Abtretungserklärung.

00:17:35: Vorgelegt wo sie die Abtretung also pauschal dass die alle Rechnungen da direkt mit den Kassen abrechnen können.

00:17:43: Tust du mir einen Gefallen machen sonst nicht der ist Nähe es geht es geht also ich muss sagen es geht ja geht aber es ist nicht der seriöse wie nein nein,

00:17:54: also lassen Sie mich dafür bitte Pflegedienst haben ich bin da ganz stumpf es ist nicht der seriöse weg wenn man sich pauschal eine Abtretungserklärung gehen lässt seriös ist es wenn man jeden Monat diejenigen die Rechnung und die Hand drückt dass er noch mal kontrollieren kann.

00:18:07: Und dann also unterschreibt und so.

00:18:10: Es ist leider auch schon öfter vorgekommen dass die Leistungen sozusagen generell abgetreten wurden und teilweise sind keine bis wenige Leistungen durchgeführt worden.

00:18:22: Und er es konnte mit der Pflegekasse abgerechnet werden und sie als Pflegebedürftige haben es gar nicht mitbekommen was da abgerechnet wurde,

00:18:31: also von daher so die erklärt bitte monatlich,

00:18:37: das einschränken auf den Monat der abgerechnet wurde sie unterschreiben am Monatsende so ein Arzt Leistungsnachweis das was sozusagen geleistet wurde und mit diesem Leistungsnachweis können dann die Dienste,

00:18:52: dann mit der Abtretung für den Monat mit den Pflegekassen waren auch abrechnen der also das ist so wie wir sie wissen wir brechen immer eine Lanze für alle Pflegedienste.

00:19:02: Ein minimaler Teil ist da schwer und schwarz unterwegs aber es gilt sich auch vor diesen zu schützen.

00:19:08: Lassen sie sich immer über die Leistungen abgerechnet werden eine Kopie der Rechnung geben dann können Sie immer nachvollziehen was da drin sich.

00:19:15: 45b ist der Entlastungsbetrag also das Geld was für diese Leistungen die wir gerade aufgezählt haben normal ganz genau erklärt 125 € pro Monat zweckgebunden also immer.

00:19:29: Zu dem Zweck dass wir gleich auch aufzählen es ist kein Geld was ausgezahlt wird es muss ein zugelassener Dienst dahintersteckt.

00:19:39: Und wenn Sie das Foto Liebe also zugelassener Dienst ist dürfen ja auch Pflegedienste ablegen können,

00:19:52: Und MSG auch in die Betreuung wollen wir hinterher weiter ja auch in stationären Einrichtung ist das ja,

00:20:00: pauschalisiert im stationären da gibt's sozusagen aus einem anderen Topf Betreuungskräfte extra,

00:20:10: diese Leistung gibt es ja in verschiedensten Formen.

00:20:14: Wichtig ist zu wissen dass also nicht nur euer Dienste das machen durften auch Pflegedienste dürfen das machen und es gibt dem tauchvereine die sowas anbieten.

00:20:22: Also Nagel sie uns nicht fest darauf und ganz wichtig wenn sie das nicht in Anspruch nehmen wird das sozusagen angespart in dem Jahr.

00:20:32: Das sind 125 € und und sie haben nur die Hälfte in Anspruch genommen dann wird die andere also das Geld was sie nicht in Anspruch genommen werden,

00:20:41: ins nächste Halbjahr übertragen bisschen Quickie.

00:20:45: Da gibt's auch immer wieder Diskussion Warum ins nächste Halbjahr und überhaupt also am Jahresende Frank sie da ruhig bei ihrer Pflegekasse nach,

00:20:54: wie viel Geld noch übrig geblieben ist wenn sie da nicht ganz genau wissen und wenn sie dann nicht monatlich 125 €,

00:21:01: Dienst in Anspruch nehmen weil wenn da Gelder übrig sind können für andere Leistungen deshalb mir in unseren vorigen Folgen auch immer wieder erwähnt.

00:21:11: Wenn sie z.b. Tages oder Nachtpflege oder Kurzzeitpflege in Anspruch nehmen haben sie ja die sogenannten eigenanteilsrechnung,

00:21:19: wenn Sie in Ihrem Budget die in dem entlastungsbetrags Budget Geld der übrig haben können Sie die eigenanteilsrechnung darüber sich erstatten lassen also dafür gilt diese Entlastungsbetrag auch.

00:21:32: Wenn du dabei Hilfe brauchen vor allen Dingen auch die schreiben diese Auszüge der Kassen zu verstehen wie viel Geld in der persischen aufzustehen,

00:21:38: nimmt sich auf jeden Fall eine Pflegeberatung sie wissen ohne Hintergedanken egal wie auch immer weil diese schreiben es ist tatsächlich das liegt aber nicht an den Kassen das liegt an den,

00:21:49: IT Spezialisten diese Programme programmieren das noch was am Ende dabei rauskommt wirklich ein Studium erfordert um zu verstehen was da drin steht aber nicht vom Fach ist.

00:21:58: Hole Dich da Hilfe auch was diese Ausstattungsmöglichkeiten angeht dass sie da brummt ist und darüber.

00:22:04: Und ich komme wieder mit der Bürokratie das ist letztes Jahr glaube ich initiiert worden nageln sie mich nicht fest vielleicht auch vorletztes Jahr.

00:22:12: Der der Gesetzgeber möchte ganz genau wissen wofür diese Gelder aufgebraucht werden und hat die Katzen dazu verpflichtet,

00:22:21: das dann auch die zitiert zuzusagen zu kontieren für Sie als Leistungsnehmer ist das egal aber wenn der Leistungserbringer die Rechnung stellt sollte da auch ganz genau stehen wofür es sozusagen aufgewendet,

00:22:34: ob es our Dienste sind oder ob es irgend Erstattung für Tages und Nachtpflege oder Kurzzeitpflege ist damit das dann in der Pflegekasse entsprechend richtig kontiert wird.

00:22:44: Ich habe das also ich habe den Anfang sozusagen mitbekommen,

00:22:48: das ist unnötige Bürokratie gewesen aber die Pflegekassen sind dazu verpflichtet worden dass es im Gesetz mit aufgenommen worden also wundern Sie sich nicht als Leistungserbringer warum die Kasse jetzt ganz genau wissen will,

00:23:00: da geht's darum dass statistisch auswerten zu können um kurzen,

00:23:07: aber viele Anbieter die regen sich ja auch immer über so Kleinigkeiten auf und wenn man dann dann lesen kann ist man immer klar im Vorteil.

00:23:14: Oder man aber nicht weiß wo steht sind wir da unseren Stand zusammengefasst.

00:23:23: Aua Leistungen die Angebote zur Unterstützung im Alltag es gibt ehrenamtliche Dienstleister es gibt gewerbliche Dienstleister die werden vom jeweiligen Land zugelassen.

00:23:35: Den Entlastungsbetrag können aber auch Pflegedienst als auch Betreuungsdienst in Anspruch nehmen.

00:23:41: Wenn der Entlastungsbetrag nicht genutzt wird tschuldigung Pflegedienst du die können nicht in Anspruch Leistungen auch.

00:23:55: Ja dir der Mann nur 20 € gibt der Betrag spart sich an.

00:24:01: Also in einem Jahr 2020 verfällt am 30 Juni 21 es sei denn es gibt da irgendwo eine Sonderregelung die mir gerade nicht bekannt ist.

00:24:10: Aber der Regelfall ist ein Jahr verfällt immer zum Jahresmitte des Folgejahres und man kann sich aber zum Jahresende noch ein Auszug geben lassen.

00:24:20: Da mal reingucken von der Kasse ne was steht mir noch zu,

00:24:24: Züchter am besten Beratung zu holen Leistung ist zweckgebunden er soll klein wenige Geld das wird nicht ausgezahlt und man kann es wenn es nicht für Dienste in Anspruch genommen wurde für eigenanteilsrechnung für Kurzzeit Tagespflege oder dergleichen,

00:24:39: auch genutzt werden und man kann 40% der Sachleistung.

00:24:43: Insofern sie nicht von dem Pflegedienst ausgestopft wird auch in Anspruch nehmen was dann aber darum für das im Gegenzug wäre so wieder bei dieser tollen Waagschale,

00:24:51: dann maximal 60% des Pflegegeldes noch ausbezahlt.

00:24:56: Und die Anbieter dazu muss dann von der Zulassungsstelle auch entsprechend per Liste zur Verfügung gestellt werden.

00:25:03: Google nach Angeboten zur Unterstützung im Alltag gern dass sie würdige Bundesland in dem man sich aufhält oder vielleicht auch Region Landkreis was auch immer und dann müsste.

00:25:14: Die wird die große weltweite Wissensdatenbank da eben auch Infos ausspucken und wenn nicht einfach mal dann beim zuständigen Amt in der eigenen Region anrufen und nach.

00:25:24: Bzw Pflegekassen sollten dazu auch Auskunft geben können Schutz. Aber du warst doch immer unsere Beratung.

00:25:37: Und das war's eigentlich schon gar nicht so schlimm also eine ganz ganz tolle Leistung als Ergänzung,

00:25:45: früher musst du in der zu beim Gutachten ganz genau festgestellt werden ob diese Leistung in Anspruch genommen werden kann jetzt bekommt jeder Pflegebedürftige,

00:25:54: das nicht auch toll und nehmen Sie das in Anspruch.

00:26:01: Wir sehen uns oder hören uns spätestens in zwei Wochen wieder und Wünschen in diesem Sinne bleiben sie weiterhin gesund und passen Sie auf sich auf ja.

00:26:10: Halten Sie sich ein Stück Sarkasmus tschüss.